Sie sind hier: Startseite Members ysuarsana

Artikelaktionen

Neuerscheinung: Christentum 2.0? Pfingstbewegung und Globalisierung

Yan Suarsana: Christentum 2.0? Pfingstbewegung und Globalisierung. Zell a. M./Würzburg: Religion & Kultur 2010. 140 S., ISBN 978-3-933891-24-2; 14,90 EUR.

Die weltweite Pfingstbewegung ist zweifellos eine der facettenreichsten religiösen Erscheinungen der Gegenwart. Eng verknüpft mit der ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aufgekommenen Globalisierung hat sie großen Teilen des Christentums nicht nur in den USA und Europa, sondern vor allem in der „Dritten Welt“ eine spezifische Prägung verleihen können. Auffällige Praktiken (etwa die sog. Gaben des Heiligen Geistes in Form von Zungenrede und Prophetie) oder Phänomene wie Trance und Besessenheit lassen in der öffentlichen Wahrnehmung jedoch häufig die tiefgreifenden Wechselwirkungen verblassen, die diese junge christliche Strömung mit den jeweiligen Gesellschaften eingeht, in denen sie sich ausbreiten konnte.

Das vorliegende Buch bietet dem Leser Einblicke in die aktuelle wissenschaftliche Debatte zu diesem Thema. Dafür wird zunächst der Frage nachgegangen, was die Pfingstbewegung eigentlich ist, und wie sie sich sinnvoll eingrenzen lässt. Der Autor befasst sich mit den Mechanismen, die durch eine pfingstlich-charismatische Frömmigkeit in den unterschiedlichen Gesellschaften der Welt in Gang gesetzt werden – einer Welt, die sich durch die globale Vernetzung von Institutionen und Individuen in den letzten 100 Jahren zunehmend gewandelt hat. Wie wirkt sich das pfingstliche Gedankengut auf die sich ändernden Lebensumstände der Menschen aus? Und wie prägen kontextuelle Gegebenheiten die Form dieses neuen Christentums? Zudem wird die durch die Globalisierung bedingte Migration thematisiert, die unzählige pfingstliche Migranten vor allem aus Afrika nach Deutschland geführt hat, und deren Spiritualität auch verstärkt auf das Interesse der ansässigen etablierten Kirchen stößt. Können pfingstliche Migrantenkirchen dabei etwas zu einer pluralistischen, multikulturellen Gesellschaft beitragen?

 

Erhältlich über den Buchhandel oder direkt beim Verlag.

 

Werbeflyer des Verlags (*.pdf, 91 KB)

 

Beitrag von:

Yan Suarsana

Heidelberg
Universität Heidelberg
Zuletzt verändert: 13.07.2011 23:36